Das Mädchen hörte das Quietschen eines Kätzchens: Das Kätzchen rief unter der Erde um Hilfe

Anna lebt in der Privatwirtschaft. Das Mädchen erledigte Hausarbeiten, als sie plötzlich das traurige Quietschen eines Kätzchens von der Straße hörte. Der Junge rief eindeutig um Hilfe.

Das Mädchen begann zu suchen. Sie schaute unter jeden Busch, schaute in jede Ecke, aber ohne Erfolg. Anna hatte einfach keine Ahnung, wo sich die Katze verstecken könnte, und dachte, sie würde die Nachbarn anschreien. Aber plötzlich hörte sie wieder ein verzweifeltes Quietschen. Das Geräusch war so nah, dass kein Zweifel daran bestand, dass das Tier in der Nähe war. Das Mädchen lehnte sich zu Boden und erkannte, dass das Geräusch von dort kam.

Sie begann mit ihren Handflächen auf den Boden zu drücken und zog vier neugeborene Kätzchen heraus. Es war offensichtlich, dass das lebendige Begraben der Kätzchen das Werk eines Monsters namens Mensch war.

Der Rest der Nabelschnur ist bei Babys noch nicht einmal ausgetrocknet, und sie haben es bereits geschafft, menschliche Grausamkeiten zu erfahren.

Anna brachte die Kätzchen nach Hause, fütterte, wärmte und tränkte sie.

Ein Kätzchen starb. Es war das arme Kätzchen, das vom Boden quietschte und versuchte, Anna um Hilfe zu rufen.

 

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO