Die Frau brachte Zwillinge zur Welt: Eines der Babys ist zwei Jahre älter als das andere

Karen und James Marks haben Zwillinge zur Welt gebracht. Sie werden denken, dass daran nichts Ungewöhnliches ist. Aber ziehen Sie keine voreiligen Schlüsse. Es stellte sich heraus, dass der Unterschied zwischen den Zwillingen zwei Jahre betrug. Aber wie ist es passiert?

Ein Ehepaar aus Taunton, England, bekam vor zwei Jahren sein erstes Kind, einen Sohn, und kürzlich brachte die Frau ihr zweites Kind, eine Tochter, zur Welt. Die Frau wurde nie schwanger, da sie Fruchtbarkeitsprobleme hatte und das Paar dachte, dass sie niemals Eltern werden könnten.

Also wandten sie sich der Medizin für die In-vitro-Fertilisation zu. Nach einigen Tests erhielten sie fünf lebensfähige Embryonen. 2018 wurde ihr Sohn Cameron geboren und nur zwei Jahre später, 2020, wurde ihre Tochter Isabella geboren.

Da die Embryonen im Abstand von zwei Jahren eingepflanzt wurden, schien Cameron ihr ältestes Kind zu sein. Tatsächlich gelten Bruder und Schwester jedoch als genetische Zwillinge, da sie zusammen mit drei anderen Embryonen gleichzeitig gezeugt wurden. „Wir sind sehr glücklich, nach so vielen Versuchen haben wir zwei Kinder und beide sind gesund. Wunderschön“, sagen die glücklichen Eltern.

Cameron liebt seine Zwillingsschwester, der Junge nimmt sie in die Arme und drückt sie. Karen und James glauben, dass Isabella möglicherweise nicht ihr letztes Kind ist, da sie noch andere eingefrorene Embryonen haben.

 

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO