Dieses kleine Mädchen wurde in eine sehr ungewöhnliche Familie hineingeboren

Vor einigen Jahren wurde in der Familie Brett ein Baby namens Rotagayd geboren. Er war das zehnte Kind der Familie, der zehnte Sohn. Seine Mutter, Alexis Brett, war die einzige britische Frau, die zehn Söhne in Folge hatte. Aber das ist noch nicht alles … Vor kurzem wurde ihm in dieser riesigen Familie eine kleine Prinzessin namens Cameron geboren. Sie beschloss, bei dieser Familie aufzuhören, weil sie bereits alles zum Glück haben: zehn Jungen im Alter von zwei bis siebzehn Jahren und ein Mädchen. Es stellt sich heraus, dass Alexeis letzte Schwangerschaft überhaupt nicht geplant war, aber sie wurde auch nicht verhindert. Der Vater der Familie arbeitet als Lokführer. Das Leben im Vereinigten Königreich ist eine sehr prestigeträchtige Position, und daher haben Arbeitnehmer nicht Anspruch auf alle Kindergelder.

L-R Campbell (with baby Blake),Harrison,Corey,Lachlan,Brodie,Brahn,Hunter,Mack and dad David Brett….see Brett Family story…pic Peter Jolly

Bretts Tagesablauf sieht in etwa so aus: Er geht gegen 5:30 Uhr morgens zur Arbeit, und nach dem Abschied trinkt er Kaffee.
Sobald die Kinder aufwachen, beginnen die täglichen Aufgaben. Alexis erzählt uns, dass ihre Waschmaschine 49 Mal pro Woche wäscht und sieben Mal am Tag saugt! Die Frau plant, einen Teilzeitjob als Fitnesstrainerin zu finden. Es gibt elf Kinder in dieser Familie, Alexis sagt, dass ihre Familie jetzt komplett ist. Die Geschwister verändern sich in der Gegenwart ihrer jüngeren Schwester, sie werden ruhiger und beschützerischer gegenüber ihr und wollen sie umarmen.

 

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
GUTE INFO