Die Frau öffnete eine riesige Muschel und hoffte, dort Perlen zu finden. Aber der Fund machte sie sprachlos

Eine Muschel aufzudecken ist keine leichte Aufgabe.

Dies ist das gleiche wie das Zerkleinern eines Steins mit einer Machete — dies erfordert besondere Fähigkeiten.

 

Wenn es darum geht, eine Muschel herauszuziehen, geht es darum, Perlen zu finden.
Eine Perle kann bis zu 5.000 oder 10.000 US-Dollar kosten, besonders wenn es sich um die richtige Art von Perle handelt.

Es stellt sich heraus, dass der natürliche Weg, um die Beschwerden von Schalentieren zu reduzieren, zu einer wertvollen Belohnung wird.

Aber für diese Frau wäre das Wort «Belohnung» eine Untertreibung.

Aber in Wirklichkeit fand sie eine Menge Perlen.

Die Erkundung des Inneren der Muschel führte zu noch mehr Perlen als erwartet.
Viele von ihnen waren nicht ganz rund oder sogar weiß.
Muschelperlen können nicht viel Geld kosten. Sie mögen billig sein, aber sie sind trotzdem cool.

Offensichtlich hat diese Molluske viele Schwierigkeiten im Leben gehabt.
Je weiter sie sich mit dem Fleisch der Muschel befasste, desto mehr Perlen fand sie. Wir sind uns nicht sicher, ob sie wertvoll sind oder nicht, aber es war sehenswert.

Am Ende war es genau diese Menge an Perlen, die sie fand.
Wir werden sicher im Auge behalten, wie viel Geld sie für eine solche Menge Perlen sammeln kann. Wir müssen jedoch zugeben, wie erstaunlich unsere Welt ist.

 

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
GUTE INFO
Добавить комментарий