Wenn Sie graue Eiswürfel in Ihrem Kühlschrank finden, bedeutet das Folgendes…

Kommen graue Eiswürfel aus Ihrem Kühlschrank? Dies ist ein typisches Problem, das in der Regel einfach zu lösen ist. Erfahren Sie, was graues Eis verursacht und wie Sie es beheben können.

Wenn der Eismacher in Ihren Kühlschrank integriert ist, haben Sie vielleicht bemerkt, dass manchmal die Eiswürfel grau herauskommen. Ich war überrascht, als mir das zum ersten Mal passierte. Ist mein Kühlschrank kaputt? Gab es eine Vergiftung meines Eises?

Glücklicherweise stellte sich heraus, dass keine dieser Theorien wahr war. Dennoch sollten Sie graue Eiswürfel aus dem Eismacher Ihres Kühlschranks nicht ignorieren. Erfahren Sie genau, was dieses unangenehme Ereignis auslöst, und wie Sie damit richtig umgehen können.

Grauer Eiswürfel in einem Kühlschrank Via Stevetakesashot Reddit
Was verursacht graue Eiswürfel?

Die drei häufigsten Ursachen für graue Eiswürfel aus dem Eismacher Ihres Kühlschranks sind Schmutz im Eismacher, Kohlesediment aus einem frischen Filter oder ein alter Filter, der ausgetauscht werden muss. Schauen wir uns jeden Fall genauer an.

Schmutz im Eismacher

Wie alle Teile Ihres Kühlschranks und Gefrierschranks sammeln sich in den Behältern der Eismaschinen Schmutz und Ablagerungen. Im Laufe der Zeit kann sich dieses unerwünschte Material an den Eiswürfeln anhaften, wenn sie in das Fach abgegeben werden, und den Würfeln ein graues, verfärbtes Aussehen verleihen.

Kohlesediment aus einem frischen Filter

Fast alle modernen Kühlschränke mit Eismaschinen und Wasserspendern verfügen über austauschbare Filter im Inneren, um das Wasser und das Eis sauber zu halten. Die meisten dieser Filter verlassen sich auf Kohle, um die Aufgabe zu erledigen, da sie gut darin ist, Verunreinigungen zu absorbieren.

Das Wasser gelangt über eine Zuleitung in den Kühlschrank, wo es durch einen zylindrischen Filter mit einem Block aus gepresster Kohle gepresst wird, bevor es den Eismacher und den Wasserspender erreicht. Wie zu erwarten ist, müssen diese Filter von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden. Neue Filter haben immer lose Kohleteilchen im Inneren, die fein genug sind, um zusammen mit Ihrem Wasser den Filter zu verlassen. Kleine schwarze Kohleteilchen im Wasser Ihres Kühlschranks können schnell zu grauen Eiswürfeln führen.

Ein alter Filter, der ausgetauscht werden muss

Letztendlich hören Kühlschrankfilter auf, ihre Arbeit zu erledigen, und lassen unerwünschte Substanzen durch, die in den Wasserspender und den Eismacher des Kühlschranks gelangen können. Dies kann schnell zu grauen Eiswürfeln führen. Die meisten Hersteller empfehlen einen Austausch des Kühlschrankfilters in etwa alle sechs Monate, abhängig vom Wasservolumen.

Wie reinige ich schmutziges Eis?

Wenn Ihr Kühlschrank angefangen hat, graue Eiswürfel auszugeben, ist die Reinigung des Eisbehälters das erste und einfachste, was Sie versuchen sollten. Ziehen Sie den Stecker des Kühlschranks, entfernen Sie dann das gesamte Eis aus dem Eisbehälter im Gefrierschrank. Nehmen Sie den Eisbehälter heraus und waschen Sie ihn gründlich mit Seife und Wasser. Wenn viel Schmutz abkommt, haben Sie wahrscheinlich die Ursache für Ihr graues Eis gefunden. Trocknen Sie den Eisbehälter sorgfältig ab, setzen Sie ihn dann wieder in den Kühlschrank ein und stecken Sie den Kühlschrank wieder ein. Wenn der Eismacher die Möglichkeit hat, eine neue Charge Eiswürfel herzustellen, überprüfen Sie sie. Wenn Ihr Eisbehälter schmutzig war, wird die neue Charge Eis jetzt sauber und normal in der Farbe sein.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr graues Eis auf ein Problem mit dem Kühlschrankfilter zurückzuführen ist, sollten Sie als Nächstes dort nachschauen. Die meisten grauen Eisprobleme im Zusammenhang mit dem Filter treten auf, weil ein neuer Filter installiert, aber nicht ges

pült wurde. Neue Kohlefilter in Kühlschränken geben oft eine Weile lang kleine Mengen an Kohlepartikeln ab, was zu grauen Eiswürfeln führen kann. Beheben Sie das Problem, indem Sie 2 bis 3 Gallonen Wasser durch Ihren Filter über den Wasserspender Ihres Kühlschranks laufen lassen. Dies wird als „Spülen“ des Filters bezeichnet. Es sollte ausreichen, um alle losen Kohlepartikel in Ihrem neuen Filter wegzuspülen. Wenn Ihr Kühlschrank keinen Wasserspender hat, entsorgen Sie die ersten paar Chargen Eis nach dem Austausch des Filters.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO