Großer Hund hilft kleinen behinderten Kätzchen wieder laufen

Lernen Sie Harpurr kennen, ein kleines behindertes Kätzchen, das weder gehen noch auf seinen Hinterbeinen stehen konnte. Aber mit der Hilfe und Liebe der Retter, Betreuer und seines besten Freundes, Sinders Hund, kann Harpurr wieder laufen und das glückliche und gesunde Leben führen, das es verdient.

Harpurr und Cinder sind beste Freunde und jetzt unzertrennlich. Aber bevor sie Freunde wurden, war Harpurr nur ein kleines Kätzchen, das auf dem Hof ​​​​gelassen wurde und niemand kümmerte sich um es. Aber zum Glück fanden es nette Leute und brachten es in ein Tierheim, wo sich ein Tierretter namens Shannon um ihn kümmern konnte.
Harpurr konnte seine Hinterbeine nicht benutzen, aber zum Glück wussten die Leute im Tierheim, wie sie ihm helfen konnten. Sie umarmten ihn und stellten ihm den Hund Sinder vor. Sie hofften, dass Cynder ständig mit Harpur spielen könnte.

Cinder verliebte sich sofort in das Kätzchen. Sie wollte es die ganze Zeit nur umarmen und lecken. Es war einfach wunderschön und magisch. Das Tierheim stellte Harpurr einen Katzenwagen zur Verfügung, auf dem er sich bewegen konnte. Er liebt den Wagen, weil er ihm hilft, zu rennen und andere Katzen im Haus zu jagen.
Sehen Sie sich das Video unten an, um zu sehen, wie stark die Verbindung zwischen Harpurr und Cinder ist:

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar